Muravi mini Forklifter

In Kaltenkirschen bei SteinHanse 2018 habe ich diesen kleinen super agilen Stapler gesehen und ihn sofort auf meine todo Liste ganz oben gepackt.

Auf der Webseite des Designers gibt es ein LXF File für das LDD.

Beeindruckend ist was in dem kleinen Stapler an Powerfunktions steckt:
1x Batterie Box
2x L-Motor
2x Servo Motor
1x SBrick

Bis auf die Azure farbigen Aussenverkleidungsteile hatte ich 95% im Bestand, also los 😉

zwischen den einzelenen Baustufen habe ich bereits das SBrick Profil erstellt (siehe Tool oben im Menü )

Fazit: das bauen ist recht einfach selbst ohne Bauanleitung nur nach dem LDD, das einzige wirklich Problem ist das wechseln der Batterien, da muss eine Akkubox rein.
Das kontrollieren geht am besten mit einem Gamecontroller.

 

SteinHanse 2018

Ich war vom 18.Okt bis zum 22.Okt in Kaltenkirschen.

Nach Ankunft am Donnerstag Nachmittag in Kaltenkirschen musste die Ausstellungshalle noch präpariert und eingerüstet werden.

Mit den vielen sehr netten Helfern und der ( wie man mir gesagt hat ) obligatorischen Pizza, war die Halle am Donnerstag Abend fertig vorbereitet.

Am Freitag sind dann die meisten der Aussteller angereist und haben ihre Exponate aufgebaut. Das ganze wurde von sehr viel Presse und Fernsehn ( SAT1, RTL und NDR ) begleitet. Die Fernsehsender haben am Freitag Abend sehr gut von dem anstehenden Event berichtet.

Am Samstag ab 9:30 hat die Ausstellung geöffnet, ich als unerfahrener Aussteller war sehr überrascht von dem sehr großen Andrang. Es gab den ganzen Tag lange Schlagen vor dem Eingang.

Auch der Sonntag war extrem gut besucht, mit knapp 6000 Besuchern an beiden Tagen war richtig was los.

Es ist fast nicht möglich alles aufzulisten was es alles zu sehen gegeben hat. Ich habe dann mal ein paar Eindrücke in Bildern festgehalten (später noch ein paar mehr).

Ich möchte mich ausdrücklich bei den SteinHansen für die nette und freundliche Aufnahme bedanken und freue mich auf ein neuerliches aufeinandertreffen. Ganz besonders bedanke ich mich bei Willi, Markus, Achim, den Martins, ……

SteinHanse 2018 – meine Vorbereitung

So die Reise in den hohen Norden (Kaltenkirchen ca 600km) rückt immer näher und ich werde, das ist jetzt sicher, nicht mit allem fertig bis dahin. Der Plan für den „Case IH 620“ ist leider nicht aufgegangen, er ist nicht annähernd fertig geworden. Aber ich werde ihn so wie er ist auf jeden Fall mitnehmen.

Jetzt geht es los wie transportiere ich alle die Schätze ohne das diese Schaden nehmen, damit werde ich mich wohl die nächste Woche beschäftigen.

Also zurücklehnen und mal schauen was jetzt wie mit soll/muss.

 

 

 

 

 

 

 

Tja, und der Porsche wird es wohl nicht in die Ausstellung schaffen, wegen dem Seelenfrieden. 😉Lepin Martini Racing Porsche GT3 RS

Lepin Porsche

Ich habe lange nur immer von dem Chinesen Lego gehört, aber keine Notwendigkeit gesehen mir etwas zu kaufen. Dann habe ich im YouTube mehre Vergleiche des Lepin Porsche gesehen, welche garnicht sooo schlecht abgeschnitten haben.

Als ich dann den Porsche in weiß mit den Martini Racing Aufklebern gesehen habe, da hab ich mal angefangen zu suchen. Bei einem Preis von knapp 80€ für das kmpl Set , incl Versand, plus Martini Racing Aufkleber (20€) war die Entscheidung gefallen.

Bei Lieferung waren die einzelnen Tüten in einer einfachen Versandkiste ohne einen Show Karton, aber mit einer Farbdruck Bauanleitungen. So wie ich es auch bei einer Bestellung bei Bricklink bekommen würde.
Ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl eine „Raubkopie“ gekauft zu haben.

Der Bauspass war absolut gegeben, einzig die Qualität der Verbinder war mit denen des Originals nicht zu vergleichen. Auch ist das Plastik der Teile offensichtlich ein völlig anderes, ich denke es ist ein härteres Plastik.
Die Zahnräder sind sehr schlecht gemacht, sie laufen nicht sehr gut und verkeilen sich. Zum bauen eines Standmodells ist es ausreichend, ein Funktionsmodell würde ich damit nicht bauen wollen oder können.

Über Verschutzungen im Plastik kann ich nichts negatives sagen, alle Flächen der weissen Teile waren frei von Einschlüssen.

Das Folien Set war in einem sehr guten Zustand und sehr sauber gedruckt und vorgeschnitten. (den Lieferanten  findet ihr in der Facebook Gruppe „Lepin Kleinanzeigen“)

Ich habe aus meinem (Lego-Fundus) noch ein paar Teile genommen um das MOC noch etwas besser zu machen. 

Hab ihm die richtige Farbe bei den Heckspoiler Wingtips verpasst und Türschließer.

(Hier der Link zum Bauplan der Türschließer)

Heute sind die roten Chrome Felgen aus China gekommen, die sehen super gut aus und werten das Modell auf.

Ein besseres Foto kommt später