MOC 3077 T-Bucket HotRod

Durch einen Zufall konnte ich diesen HotRod aufgebaut recht günstig bekommen, da konnte ich einfach nicht neinen sagen (Danke Marcus für den Hinweis).

Es handelt sie um ein MOC von dem Designer Nico71
Dieses T-Bucket passt sehr gut vom Maßstab zu meinen anderen beiden. Jetzt muss das MOC aber noch etwas angepasst werden damit es auch wirklich zu den anderen passt. Das MOC hat so wie er da steht 2 L Motoren, einen Servo, eine BatterieBox und einen Infrarot Empfänger verbaut.

Leider hatte die BatterieBox einiges an Korrosion an den Kontakten und hat nicht mehr funktioniert, das war schnell ausgetauscht.
Infrarot …. na das geht ja garnicht, also raus damit und durch einen SBrick ersetzt.

Augenfällig ist die absolut unpassende Fake Maschine, da passt ausser das es ein V8 ist nicht wirklich etwas. Da ich noch einiges an Teilen im Magazin hatte war das recht schnell behoben.
Für den anderen HotRod hatte ich verchromte Lampen bestellt und als wenn ich es vorher gewusst hätte waren aus der Bestellung 2 ins Magazin gewandert, nur die Position muss noch angepasst werden.
Die Auspuff Anlage, wenn man das so nennen kann (bei einem V8 auf einer Seite 3 Rohre), war auch schnell entfernt. Hier kommen Flammrohre wie sie bei Dragstern üblich sind zum Einsatz, da muss ich aber wohl noch etwas Chrome Ware bestellen.

Mal sehen was ich sonst noch anpassen werde 😉

MOC 8043 Ultimate Bagger

In meiner Sammlung hatte ich seit mehreren Jahren das Lego Set „LEGO Technic 8043 – Motorisierter Raupenbagger“ Dieser Bagger war mit Motoren und Infrarot Fernsteuerung.

Auch hier war wieder eine Ausstellung der Ausschlag gebende Punkt, hier habe ich eine MOC Lösung auf der Basis gesehen mit 6 Motoren und 2 SBricks. So waren die Funktionen sehr Originalgetreu möglich.
Auf der Webseite von Juergen gibt es die Bauanleitung für die Modifikation.
Also SBricks bestellen, den Rest hatte ich ja im Bestand,und los gehts.

Jetzt brauche ich noch 2kg passendes Schüttgut und die nächste Ausstellung kann kommen 😉

MOC-13349 Tracked Loader

Wie schon gesagt, die gesehenen Ideen auf der Ausstellung Flaoting Bricks haben mich zu 2 Aktivitäten geleitet.
Robert hatte im Vergleichsmaßstab zu unsern Staplern einen Frontlader (ähnlich einem BobCat) gebaut. Dieser Kettengetriebene Loader ist einfach zu steuern und hat einen großen Unterhaltungswert.

Die Bauanleitung gibt es über Rebrickable sehr günstig zu erwerben. Der Aufbau ist recht einfach, ich hatte bis auf die Ketten alles in meinem Bestand. Naja, die Schaufen welche ich hatte war etwas gross 😉 aber dank Martin und Marcus habe ich die fehlenden Teile schnell gehabt.