Wirtz Off-Road Buggy

ab und zu kommt einem was vor die Linse mit dem man nicht gerechnet hat.

Ich war schon lange auf der Suche nach einem MOC was so schnell ist das man damit einem RC Car etwas Akzeptanz abringen kann.

Da ist mir im Facebook dieses Gerät aufgefallen

Mit 2 Buggy Motoren, befeuert mit einem BuWizz, sind die Fahrleistungen sehr beeindruckend. Dann hab ich bei dem Designer des Vehikels „Holger Wirtz“ nach einer Bauanleitung gefragt, aber die gibt es nicht. Aber Holger hat mir einige Fotos seines Fahrzeugs geschickt. Bis auf den BuWizz war alles in meinen Kisten zu finden.

Das ist meine Variante, sobald meine BuWizz Bestellung eintrifft bin ich gespannt auf die Fahrleistungen.


Status 10.05.2019
die beiden BuWizz sind eingetroffen, nach 3 Stunden laden gab es die erste Probefahrt. Es ist schon sehr beeinduckend was der BuWizz mit den beiden Buggy Motoren im einfachen Normalbetrieb anstellt.

Aber sobald ich in eine höhre Leistungsstufe umschalte kommt es zu dem gleichen Problem wie ich es von den SBricks schon kenne. Die Buggy Motoren ziehen zuviel Power und der SBrick und der BuWizz schalten kurz ab, das ist sehr Schade und da hatte ich etwas anderes erwartet.

Ich werde jetzt mal mit anderen Reifen versuchen den Rollwiederstand zu reduzieren und testen ob ich damit zu einem besseren Ergebnis komme. Schließlich will ich ja das der Buggy auch die volle Leistung der BuWizz nutzen kann.

Rein theoretisch kann ich natürlich 2 BuWizz einsetzen, je einer pro Motor, aber das macht wirtschaftlch keinen Sinn. Dann setze ich lieber 2 SBrick und einen grossen LiPo rein das kostet ca das gleiche wie ein BuWizz.

Aber jetzt erst mal Reifen testen. 😉