MOC – 1974 Lancia Stratos Stradale HF (weiß)

Immer dann wenn man denkt jetzt wird es ganz einfach 🙁

Also der Stickerbogen aus dem Modellbau Lager, hat leider den völlig falschen Maßstab. Die Dekorstreifen sind mit abstand zu klein, die Schriftzüge und Logos sind ok, da fällt der Unterschied nicht auf.
Also habe ich mit Papier ( was eine Penny Einkaufstüte ) mal die Dekor-Streifen geschnitten um die genauen Abmessungen festzulegen. Jetzt lasse ich das Dekor von einem Plotter schneiden.

Dann ja wenn man schon mal Kleinlich ist, die Felgen passen ja so garnicht.
Auf dem Original Stratos waren gelbe 5 Speichen Felgen montiert, so weit so gut die gibt es ja auch von Lego. Tja aber die Größen passen überhaupt nicht. Also habe ich mir mal Reifen gesucht, für hinten kommen die Porsche Reifen 23799 wunderbar. Vorne haben die 56907 den gleichen Durchmesser sind aber schmaler.

Die Original Porsche Felge steht zwar um ca 5mm zu weit über die Karosserie, was noch zu verkraften wäre, aber die gelbe Felge vorne steht mit dem schmaleren Reifen gut 10 mm über, das geht garnicht.
Also den lieben 3D Druck Stefan aktiviert und er hat 2 Felgen entworfen welche in der Optik der Anforderung ( gelbe 5 Speichen Felge ) entsprechen, aber hinten 3mm einrücken und vorne gute 10mm.


Der Drucker soll wohl in Kürze anlaufen und rechtzeitig zur Ausstellung in Rüsselsheim auf dem Stratos stecken.

 


Den Porsche habe ich zerlegt und sortiert, anders als beim original orangen Set reichen die weißen Teile des Porsche nicht um den Stratos zu bauen. Wenn ich schon neu sortieren muß dann kann ich auch gleich nur noch auf die wenigen Teile aus China zurück zu greifen welche es aus Dänemark nicht gibt.

Der Bauplan von Rebrickable.com ist sehr gut und je öfter man den Stratos baut um so einfacher geht der Aufbau.
 


Leider muss ich zu erst die Teile mit den falschen Farben noch austauschen bevor ich die Aufkleber aufbringen kann.


Wie schon angekündigt, jetzt kommt der Stratos noch mal in weiß, also in der Alitalia Version. Der orange hat ein gutes neues Zuhause bei einem anderen Stefan 😉 gefunden.

Jetzt muss als erstes der weiße Porsche zerlegt werden

dann kann es losgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.