MOC-5979 Snowmobile

Auf meiner Liste der Dinge ich mal bauen wollte steht schon seit langem ein Snowmobile.
Ich habe mir schon einige angesehen, konnte aber noch nichts finden was mich begeistert hätte. Aus der (Corona-)Langeweile heraus habe ich mal meine Bestandsliste an Teilen durch gesehen und festgestellt das ich ausreichend Bestand für einen Bauversuche habe. Also habe ich mit dem MOC begonnen.

Das MOC des Chinesischen Designers hat mir am besten zugesagt.

Der Bauplan ist auf Rebrickable kostenlos zu beziehen.

Da ich keinen Lego Servo mehr in meinem Bestand hatte, habe ich einen aus China Produktion verwendet. Diese haben den Nachteil das sie ausschließlich einen Vollausschlag nach rechts oder links können.

Also Akkubox habe ich ebenfalls eine Kostengünstige Version aus chinesischer Produktion verwendet.

Meine ersten Fahrversuche waren sehr ernüchternd, sowohl die reine Kette als auch die Kette mit den Gummi-Noppen, haben keinen Vortrieb ermöglicht. Es ist einfach zu wenig Anpressdruck auf der Kette und der Reibungswiederstand der Ski vorne ist zu gross.

Wie oben schon gesagt, ich hatte alle Teile aber nicht immer in der richtigen Farbe 😉


Tja, fertig gebaut aber so nicht fahrfähig (ohne Schnee)

 
Deshalb habe ich den Reibungswiederstand durch je zwei Rollen in den vorderen Ski stark reduziert. Jetzt ist das Fahrverhalten sehr gut und das SnowMobile lässt sich lenken.

 

Ein Gedanke zu „MOC-5979 Snowmobile

  • 30. Januar 2021 um 9:57
    Permalink

    Hallo Stefan,
    danke für den ausführlichen Bericht.

    Bei einer Sache wollte ich mal nachhaken:
    Für einen RC Umbau des Lego Defenders habe ich den Cada Servo genutzt. In Kombination mit dem SBrick komme ich zum gleichen Ergebnis wie du: Im Gegensatz zum Lego-Servo gibt es hier nur den Vollausschlag (und die Rückkehr in die Null-Position scheint langsamer zu sein). Verwendet man allerdings das Lego-IR Modul in Kombination mit der Zug-Fernbedienung sind Abstufungen im Lenk-Einschlag auch beim Cada-Servo möglich. Allerdings nicht stufenlos.

    Hat hier jemand Erfahrung bzgl der Servo Motoren von Mould King, wie die sich verhalten?

    Grüße ausm Pott
    Kai

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.