Stoßdämpfer Mod

Die „großen“ Stoßdämpfer von Lego gibt es in verschiedenen Härtegraden, je härter um so teurer sind sie. Um ein schweres Modell ausreichend zu federn braucht man die gelben mit der härtesten Feder. Leider schlägt hier die Marktwirtschaft voll zu, hohe Nachfrage = hoher Preis.
So sind die gelben Technic, Shock Absorber 9.5L, Complete Assembly (Extra Hard Spring)    95292c01   nur sehr selten unter 10 Euro das Stück zu bekommen.

Dagegen gibt es die schwarzen Technic, Shock Absorber 9.5L, Complete Assembly (Soft Spring) 2909c03 schon für weniger als 1 Euro.

Da ich für meine Offroader fast ausschließlich die gelben extra harten Federn benötige, geht das ganz schön ins Geld. Aus der Not habe ich bei den verschiedenen Verkaufsplattformen die Augen nach z.B. gebrauchten Unimogs aufgehalten, da ist im Paketpreis von ca 100 Euro viel hochwertiges ( Dämpfer, Felgen, Reifen,… ) dabei. Aber auch das geht mit der Zeit ziemlich ins Geld.

So habe ich mich umgehört was die anderen Kollegen so bei dem Problem tun. Da war es mal wieder der GBCPeter (DoctorBrick.de Forum) der den richtigen Tip hatte.

Wenn man die Feder eines günstigen schwarzen Dämpfers gegen eine Feder aus dem Baumarkt austauscht, dann hat man für rund 3 Euro einen Dämpfer mit einer extra harten Federung und spart sich pro Dämpfer gut 7 Euro !

Diese Feder passt exakt in die Lego Stoßdämpfer
links die Baumarkt-Feder, rechts die original weiche Lego Feder



3 Gedanken zu „Stoßdämpfer Mod

  • 7. Dezember 2018 um 14:31
    Permalink

    Hallo.Wie bekomme ich den Stossdämpfer auseinander um die Federn zu wechseln??Da hab ich keine Idee.

    Antwort
    • 9. Dezember 2018 um 18:41
      Permalink

      Da musst Du etwas fummeln, ich habe es mit einem bzw zwei kleinen Schraubendrehern gemacht.
      Wenn Du es garnicht hinbekommst mach ich mal ein Video.

      Antwort
  • 13. März 2019 um 6:39
    Permalink

    Hallo Stefan,
    Es wäre toll wenn du mit einem kurzen Video, oder ein paar Bildern den Umbau zeigen könntest.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.